GREENKEEPING
Informationen zu Platzarbeiten

Wir möchten hier regelmäßig über die Platzarbeiten Auskunft geben, so dass sich unsere Mitglieder und Gäste darauf einstellen können und über mögliche Beeinträchtigungen vorab informiert sind.

11. – 17. September
Wegen des Volksbank BraWo Turniers werden einige Aufbauten (Banner usw.) vorgenommen. Zudem werden zwei Servicestationen (Bänke, Schild, Ballwäscher) an Tee 1 und 9 installiert.

10. September
Der Hickory Course wird offiziell eingeweiht, daher stehen an diesem Tag ab 13.30 Uhr keine E-Carts zur Verfügung. Ebenso ist der Hickory Course ab morgens bis ca. 16.00 Uhr gesperrt.

04. – 08. September Pflegewoche
In der turnusmäßigen Pflegewoche werden die Grüns aerifiziert und gesandet. Die entsprechenden Einschränkungen (ggf. Wintergrüns, Greenkeeper haben absoluten Vorrang) sind bekannt.

25. August – 03. September
Wegen der Clubmeisterschaften wird ein höherer Pflegeaufwand betrieben. Roughmähen sowie ggf. Topdressing.

17. – 23. August 2017
Auf unserem Hickory Course (Pitch&Putt-Platz) wird auf Loch 3 das Kunstrasengrün aufgebaut. Es kann daher an den oben angegebenen Tagen zu Maschinenlärm kommen, dies bitten wir zu entschuldigen. Da die Arbeiten Fremdfirmen vornehmen, kann die Arbeit nicht für Golfer (ggf. Störung beim Abschlag oder beim Putten) unterbrochen werden.

11. – 13. August 2017 (Platzsperren beachten):

Wegen der DMM-AK 50 Herren und Damen ist ein erhöhter Pflegeaufwand (Topp-Dressing, Vertikuitieren, Bunker, Schnitthöhen Rough usw.) seitens des Deutschen Golf Verbandes vorgegeben.

28. – 30. Juli 2017:
Durch die sinnflutartigen Regenfälle und Überschwemmungen wurde der Platz gesperrt und die DMM-AK 50 Herren und Damen verschoben. Bis auf Weiteres wird vorrangig und verstärkt an der Beseitigung der Schäden gearbeitet.

23. Juli 2017:
Die freigewordene Driving-Range-Flächen inkl. altes Loch 7 und Fairway 8 wurde zum Pitch&Putt-Platz umgestaltet und wird bei Sommerfest der Golfschule erstmals bespielt.

10. – 21. Juli 2017:
In den Werksferien sind keine Maßnahmen neben den täglichen Pflege- und Mäharbeiten geplant. Die Düngung der Grüns wurde am 10. Juli 2017 erledigt. Ausmähen der freigewordenen Driving-Range-Flächen inkl. altes Loch 7 und Fairway 8 zum Pitching-Area.

03. – 07. Juli 2017:
In der Pflegewoche werden alle Grüns aerifiziert. Diesmal mit Hohlspuns mit kleineren Abständen und Tiefe. Zudem wird gesandet und nachgesät.

22. Juni 2017: Ausbringen und Stecken der neuen Abschlagkugeln und -becher auf allen Löchern und Abschlägen. Softwareumstellung auf den neuen Platz und Ausgabe der neuen Scorekarten, getrennt für Damen (4 Abschläge) und Herren (6 Abschläge).

12. – 21. Juni 2017: Die Abschlagschilder werden umpositioniert und mit neuen Folien versehen, ggf. werden die Schilder bis zur Eröffnung (22. Juni) mit blauen Säcken  abgedeckt. Bei den Schildern werden auch die neuen Sitzbänke (Volksbank BraWo) und die Ballwäscher/Mülleimer dazugestellt. Die entstehende Fläche wird später nach und nach mit Steinen umrandet sowie mit Ziersand aufgefüllt, so dass möglichst pflegefreie Flächen entstehen. Die ersten Flächen (ca. 3 x 2 Meter) werden an den Löchern 7, 8 und 9 entstehen.

Die Ausgrenzen werden an den neuen Platz angepasst. An Loch 1 rechts wird die Ausgrenze auf der Range am Ende um ca. 15 Meter versetzt. Am neuen Loch 7 werden rechts am Abschlag sowie im Knick Pfosten gesetzt sowie auch neue Bäume gepflanzt. Ebenfalls werden die Schnitthöhen in diesen Bereichen angepasst, wodurch auf den Fairways der alten Löcher 7 und 8 übergangsweise Semiroughstreifen (ca. 10 Meter breit) entstehen werden.

08. – 09. Juni 2017:
Es werden Restarbeiten nach dem Aerifizieren druchgeführt. Zudem wird die Wegerstellung auf dem neuen Loch 8 weitergeführt.

06. – 07. Juni 2017: Eine Tiefenaerifizierung mit Hohlspoons wird vorgenommen, danach wird besandet, der Sand eingeschleppt und abgezogen sowie eine Glättung mit der Bügelmaschine vorgenommen.

01. Juni 2017: Beim neuen Loch 8 wird der Approachbereich vor dem Grün (ca. 20 Meter) mit Grassoden belegt, ebenso der Abschlag (rot/blau). Grund war der Starkregen, der die Grassaat weggespült hat.

30. Mai 2017:
Der ehemalige Bunker im Knick des neuen Loches 7 wird mit Grassoden belegt, da die Grassaat durch zwei Starkregenfälle weggespült wurde.

Termine der Pflegewochen in 2017:

In den Pflegewochen finden nicht immer Aerifizierungsmaßnahmen statt, allerdings werden dann andere wichtige Arbeiten erledigt und die Greenkeeper haben natürlich Vorrang. Auch finden in den Pflegewochen keine Wettspiele statt, allerdings können die Mitglieder und Gäste frei spielen, müssen allerdings auch mal mit Wintergrüns vorlieb nehmen.

Die Bodenbeschaffenheit und der Aufbau unserer Grüns verlangen mehrmalige Aerifizierungsphasen im Jahr. Dabei werden verschiedene Methoden angewendet, die allerdings Einschränkungen im Spielbetrieb nach sich ziehen. Nach dem Stacheln werden die Aerifizierungslöcher mit Sand aufgefüllt, abgezogen und danach mit einer Bügelmaschine geglättet. In der Regel sind die Grüns danach wieder sofort bespielbar, allerdings mit Beeinträchtigungen im Roll des Balls. Nach 2 bis 4 Tagen sind die Löcher meist wieder zugewachsen und die Grüns werden treuer. Nach einer Woche -  bei gutem Wachstum meist schon deutlich eher – sollten keine Beeiträchtigungen mehr vorhanden sein. Trotzdem möchten wir vorab unsere Mitglieder und Gäste darüber informieren. An folgenden Daten stehen Aerifizierungsmaßnahmen an:
03. – 07. April 2017
02. – 05. Mai 2017
06. – 09. Juni 2017
03. – 07. Juli 2017
07. – 11. August 2017
04. – 08. September!

In diesen Zeiten haben die Platzarbeiten Vorrang vor dem Spielbetrieb, daher sind Einschränkungen bei den Spielergruppen zu erwarten, was zum Beispiel die Vorgabenwirksamkeit oder das Spielen auf Wintergrüns betrifft.
Wir bitten schon jetzt um Ihr Verständnis.

Neuer Platz – Info zur Bespielbarkeit

Infos: Ab dem 23. Juni 2017 stehen pro Spielbahn 6 Abschlagsmöglichkeiten zur Verfügung, 6 für Herren und 4 für Damen. Des Weiteren ist das neue Loch 8, dass aus zwei Löchern (alte 7 und 8) kombinierte Loch 7 sowie das verkürzte Loch 2 (künftig Par 4) in den Spielbetrieb eingebunden.

Abschläge: Infoveranstaltung: Welchen Abschlag sollte ich wählen?
Alle sechs Abschläge sind dauerhaft gesteckt, so dass in Privatrunden nach Wunsch der Abschlag gewählt werden kann. Künftig werden den Herren 6 und den Damen 4 Abschläge pro Spielbahn zur Verfügung stehen. Mit Platzlängen zwischen 6188 (Herren weiß) und 4098 (grün) Metern. Jede(r) Spieler/-in, unabhängig vom Alter oder vom Handicap, darf von den 4 (Damen) bzw. 6 (Herren) gerateten Abschlägen spielen. Es gibt keine festen Abschlagsfarben für Damen oder Herren, beide Geschlechter können vom gleichen Abschlag spielen, es verändert sich lediglich die Spielvorgabe. Bei privaten Runden besteht immer die freie Wahl der Abschläge. Lediglich bei Wettspielen wird die Spielleitung per Ausschreibung eine Einteilung vornehmen, wodurch die Spielzeiten erheblich reduziert und Spieler/-innen nicht über- bzw. unterfordert werden. Natürlich wird durch die neuen Abschlagsvarianten auch die Abwechslung gefördert, denn sinngemäß stehen jetzt 6 bzw. 4 “Plätze” zur Verfügung. Es wird wieder interessanter, weil ebend nicht mehr der eine bekannte Abschlag/Platz (meist gelb bei Herren und rot bei Damen) verwendet werden muss. Durch die neuen Abschläge kommen Hindernissen (Bunker, Wasserhindernisse) wieder ins Spiel und hohe Handicapper oder nicht so weit schlagende Spieler können die Grüns wieder regulär (z. B. Par 4 mit Schlägen auf dem Grün) erreichen, sofern denn ein kürzerer Platz gewählt wurde. Wie sich ein Handicap auf den verschiedenen Abschlägen hinsichtlich der Spielvorgabe verändert, kann den unten angehängten Spielvorgabentabellen entnommen werden.

Spielvorgabentabellen
:
Die neuen Werte (CR + Slope + Par) für jeden der 6 Abschläge (6 x Herren und 4 x Damen) liegen uns vor. Anbei die Spielvorgabentabellen:
Herren: Abschläge weiß_gelb_blau
Herren: Abschläge rot_orange_grün
Damen: Abschläge blau_rot
Damen: Abschläge_orange_grün

Scorekaren:
Die neuen Scorekarten sind fertig und liegen ab dem 23. Juni 2017 aus. Es gibt künftig eine Scorekarte für Damen und eine für Herren.
Längenangaben für Damen 4 Abschläge
Längenangaben für Herren 6 Abschläge

Driving-Range

Die Renovierung nebst Umstrukturierung des alten Driving-Range-Gebäudes ist abgeschlossen. Es stehen künftig 6 Abschlagsboxen sowie eine Indoorhalle mit zwei Abschlagsplätzen zur Verfügung. Im Sinne der Verkehrssicherheitspflicht wurde auch eine entsprechende Beleuchtung angebracht.
Durch die in 2015 installierte Teeline, den beleuchteten Zielgrüns und der Flutlichtanlage ist das Übungsgelände jetzt fast komplett modernisiert. Es folgen noch die Verlängerung der Tee-Line (rechtsseitig bis zum Übungsbunker) und die Installation von speziellen Abschlagsvorrichtungen für Hölzer. Ebenso wird das Pitching-Grüns inkl. des Bunkers noch umgestaltet.

Die neue Tee-Line ist erstellt!

Die Bauarbeiten für die neue Tee-Line sind abgeschlossen.

Es steht nun eine 39 Meter lange und 2 Meter breite Fläche für das Abschlagstraining zur Verfügung. Der Kunstrasen erlaubt sogar das Einstecken von kurzen Tees (in unserem Pro-Shop erhältlich). Kommen Sie und testen die neuen Möglichkeiten.


Im zweiten Schritt wurden 4 Targetgrüns installiert. Bei 50, 75, 100 und 125 Metern wurden farbige Zielgrüns aus Kunstrasen auf der Driving-Range implementiert. Die Arbeiten sind fast fertiggestellt.

 

Eine weitere Verbesserung der Trainingsmöglichkeiten entsteht auf der linke Seite der Range bei der Uhr. Hier wird ein neuer Bunker gebaut, um lange Schläge aus dem Bunker trainieren zu können.

Des Weiteren wurden 16.000 neue Rangebälle angeschafft. Neben den baulichen Veränderungen eine weitere Aufwertung der Trainingsmöglichkeiten.

Impressum