Preis der Gastronomie 2013

Am Sonntag, dem 22.09.2013 wurde der Preis der Gastronomie auf unserer Anlage ausgespielt. Eingeladen hatte unsere Gastronomin Karin Kreienberg.

Trotz kalten und windigen Wetter hatten sich sechsundsechzig TeilnehmerInnen auf dem Abschlag eingefunden. Pünktlich um 10:00 Uhr startete der erste Flight ohne weiteren wetterbedingten Behinderungen, also ohne Regen konnte bis zum Ende gespielt werden.

Um 16.30 Uhr wurde das leckere Buffet für die Turnierteilnehmer in unserer Gastronomie eröffnet. Die anschließende Siegerehrung konnte mit guten bis sehr guten Ergebnissen aufwarten. Hier ein kurzer Auszug aus den Siegerlisten: Klasse B: 1.Platz Michael Schäfer mit 40 Nettopunkten, 2. Platz Dr. Christof Spathelf mit 39 Nettopunkten und Platz 3. Uwe Reimann mit 38 Nettopunkten; Klasse A: 1. Platz Anke Bauer mit 41 Nettopunkt, 2. Platz für das Geburtstagskind des Tages Tina Hasper und Platz 3. ging an Holger Lueddecke mit 38 Nettopunkte. Bruttosieger: 3. Platz Götz Straßburg mit 29 Bruttopunkt, 2. Platz Dirk Weinerowski mit 28 Bruttopunkten und der Gesamtbruttosieg ging mit 29 Bruttopunkten an Niklas Johannes Meier. Zusätzlich gab es noch Sonderwertungen in „Nearest to the Line“ und „Nearest to the Pin“. Es gewannen in „Nearest to the Line/ Damen“: Dorothee Amante und Herren: Patrick Schweigert; und in „Nearest to the Pin/ Damen“: Tina Hasper und Herren: Michael Schwartz.

Herzlichen Glückwunsch an alle SiegerInnen.

13. Volkswagen Golf Cup

Mit Unterstützung der Sportkommunikation des VW Konzerns als Sponsor wurde am 15. September 2013 der 13.VW Golf Cup als Einladungsturnier auf unserer Golfanlage in Bokensdorf ausgetragen.
Es war ein spannender Wettkampf um den begehrten Wanderpokal. Auch die großzügigen Reisegutscheine wurden mit Freude entgegengenommen. Die Titelverteidiger vom GC Peine-Edemissen mussten den ersten Rang an den Golf Klub Braunschweig abgeben. Hans-Immo Müller, Kai Hilz und Johannes Buchler vom Golf Klub Braunschweig belegten in der Teamwertung mit 225 Gesamtschlägen den 1 Rang. Gratulation!!
Den Rang 2 belegte der Golfclub Syke mit 230 Gesamtschlägen und auf Rang 3 plazierte sich der Golf-Club Hannover mit 231 Schlägen. Auch diesen Teams herzlichen Glückwunsch.
Erwähnenswert ist auch die Runde von Lara Cathleen Ardler vom Golfclub Syke e.V., die als einzigste Teilnehmerin eine 72er Runde absolvierte und sich somit von Hcp-1,8 auf -1,3 herunterspielte.
Die Gastgeber aus Wolfsburg belegten als Team Rang 6.
In der Einzelwertung (Brutto über CR) belegten die Plätze 1 – 5 :

1. Lara Cathleen Ardler / GC Syke
2. Alexander Lauer / GC Tietlingen
3. Hans-Immo Müller / GK Braunschweig
4. Max Ludwig / GC Wolfsburg
5. Kai Hilz / / GK Braunschweig

Alle waren sich einig, es war ein toller Turniertag, den die Sportkommunikation des Volkswagenkonzerns großzügig unterstützte.

Clubmeisterschaft 2013

Das Wochenende 31.08./01.09. stand im Zeichen der Clubmeisterschaft. Um 8:00 Uhr morgens wurde gestartet, da das Teilnehmerfeld aus Jugend/Senior sowie der Clubmeisterschaft bestand. Der Platz war in einem guten Zustand, die Löcher schwierig gesteckt, so dass es gewisse Anforderungen gab. Zweimal 18 Loch hintereinander gut zu spielen, forderte alle Kondition der Teilnehmer.
Aber auch die Golfspieler/innen der Seniorenmeisterschaft mussten ihren “Mann oder Frau” stehen und dem Platz, Wetter und der Spielzeit trotzen. Die Jugend schlug sich tapfer und das am ersten Tag gespielte Ergebnis, konnte am zweiten Tag erfreulicherweise teilweise noch getoppt werden.
Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Spaß beim Golfspiel!

Erfolgreicher Tag der offenen Tür im Golfclub

Einen erfolgreichen „Tag der offenen Tür“ konnte der Golfclub Wolfsburg/Boldecker Land e. V. am vergangenen Sonntag verzeichnen. Bei bestem Wetter kamen zahlreiche interessierte Besucher auf die Anlage in Bokensdorf, um das Spiel mit dem kleinen weißen Ball auszuprobieren.
Über 30 Helfer des Clubs hatten sich zur Verfügung gestellt, um den Gästen einen erlebnisreichen Tag zu bieten.
An insgesamt dreizehn Stationen konnten die Besucher unter Anleitung der Helfer und des Golftrainers alles ausprobieren. Es wurde gepitcht, gechippt, geputtet und gedrivt.
Und wer sich die Dimension eines Golfplatzes mal genauer ansehen wollte, konnte mit einem Golfcart und einem VW-Bus das Gelände besichtigen.
Für die Kinder wurde eine Kinder-Golfstation mit lustigen Spielen aufgebaut, genau unterhalb der wunderschönen Clubhaus-Terrasse, sodass die Eltern gemütlich bei Kaffee und Kuchen entspannen konnten und ihre Kleinen im Blick hatten.
Für das leibliche Wohl sorgte die Clubgastronomie mit leckeren Gerichten und Bratwurst vom Grill und auch das Eis vom Eiswagen war lecker.
Ziel dieser Aktion war es, neue Mitglieder zu werben und für den Club zu gewinnen.
Dieses Ziel ist mit über 20 Neueintritten sehr zur Zufriedenheit des Präsidenten Norbert Preine erfüllt worden.
Mit dieser Aktion hat der Golfcub wieder mal allen Interssierten eine Möglichkeit geboten, auszuprobieren und Spaß zu haben.

Präsidenten-Cup und Sommerfest beim Golfclub

Unter dem Motto „New York – New York“ fand im Golfclub Wolfsburg ein großes Sommerfest statt. Vorangegangen war am Vormittag des Tages der Präsidenten-Cup als 18-Loch-Turnier mit Zweier-Scramble.
Die Siegerehrung hierfür und Sommerfest fanden dann bei bestem Wetter auf der Terrasse des Golfclubs statt. Hier hatte der Vergnügungsausschuss passend zum Motto dekoriert. Und die Gäste wurden angemessen empfangen, denn die Damen vom Organisations-Team waren broadwaymäßig gekleidet und haben so den Abend begleitet.

Auch in der Clubgastronomie fand sich das Motto wieder und so wurden Spare-Ribs, Hamburger und Roastbeef, mit allerlei leckeren Beilagen serviert.
Auch der DJ Michael hatte sich auf das Motto vorbereitet und unterhielt die Gäste bis weit nach Mitternacht.

Bei der Siegerehrung des Präsidenten-Cup gab es folgende Ergebnisse:
Netto Klasse A: Tina Hasper und Jan Vandrey vor Annelie Steinkopf und Thomas Schwarz.
Netto Klasse B: Anke Laufer und Frank Springer vor Michael Preine und Rüdiger Weiß
Netto Klasse C: Iwona Jaksik und Jürgen Free vor Dorothee und David Amante
Bei den Sonderwertungen gewannen Dr. Dorothea Böckmann und Rouven Schrock die Wertung “Nearest to the Line“ und David Amante und Tina Hasper die Wertung „Nearest to the Pin.

Das Fest war wieder mal ein großer Erfolg und sicherlich im nächsten Jahr eine Neuauflage erfahren.

Schlägertausch

Am 15. August 2013 haben die Profis der Grizzly Adams eine besondere Trainingseinheit absolviert. Statt auf dem Eis war der grüne Rasen angesagt.
Manager Charly Fliegauf und Trainer Pavel Gross wollten ein wenig Abwechslung in den harten Trainingsalltag bringen. Da es zwischen dem EHC und dem Golfclub Wolfsburg/Boldecker Land e.V. bereits seit einigen Jahren eine Kooperation gibt, war die Idee schnell gefunden. Zumal unter den Eishockey Profis einige Golfspieler sind.
Gemeinsam mit einigen Clubmitgliedern ging es auf eine 9-Loch-Runde. Für den Rest des Teams hatte das Organisations-Team um Ulrich Otto einen kurzweiligen Wettbewerb rund um die Drivingrange organisiert.
Zum Abschluss gab es noch ein reichhaltiges Buffet in der Clubgastronomie.
Da sowohl Spieler als auch das EHC-Management zufrieden waren, waren sich alle Beteiligten einig, die Aktion im kommenden Jahr zu wiederholen.

Bei dieser Gelegenheit noch einmal der Hinweis an unsere Clubmitglieder: Bei Vorlage des Clubausweises gibt es eine Ermäßigung beim Kauf der Eintrittskarten für die Saisonspiele.

Turniere 2013

Early Bird Turnier

Am Samstag, 03.08.2013, trafen sich gegen 7:00 Uhr 28 Golf-Enthusiasten zum ersten „Early Bird Turnier 2013“. Nach einer kräftigen Tasse Kaffee und einem kleinen Imbiss wurden die Score-Karten und kleine Tee-Off-Geschenke übernommen.

Einige waren sogar schon frühzeitig auf der Driving-Range, um sich intensiv vorzubereiten. Pünktlich um 7:30 Uhr erfolgte der Kanonenstart.
Trotz der frühen Stunde waren einige Spielerinnen und Spieler schon Hellwach und es gab gute Ergebnisse. Die Siegerehrung fand nach einem ausgiebigen Frühstück in der Clubgaststätte statt.

 

  • Brutto-Sieger wurden: 1. Frank Springer und 2. Manfred Henken
  • Netto-Sieger: 1. Frank Heineke, 2. Daniele Constantin-Spathelf, 3. Rüdiger Schweiger

Die Resonanz bei den Teilnehmern war durchweg positiv. So wurde häufig die Frage nach einem nächsten Termin gestellt. Spontan waren einige der Teilnehmer bereit, für Kaffee und Imbiss beim Check-In zu sorgen. Vielleicht finden wir noch einen Termin in diesem Jahr. Falls nicht, werden wir einige Early Bird Termine in den Plan 2014 aufnehmen.

6. Deutsche Bank Turnier

Am 16. Juni 2013 lud die Deutsche Bank zum 6. Mal zu einem Turnier auf die Golfanlage Wolfsburg / Boldecker Land e.V. ein.
Das Teilnehmerfeld war mit 93 Golfer und Golferinnen gut besetzt, für die es galt bei sonnigem aber windigem Wetter ihr Handicap zu bestätigen oder gar zu verbessern.

Herr Chirband von der Firma GreenSports-Enviromental Events präsentierte ansprechend die Banner der Deutschen Bank und fotografierte das hautnahe Golfgeschehen.
Herr Blasche und Herr Müller von der Deutschen Bank freuten sich über die gute Stimmung, den Kampfgeist und die rege Teilnahme. Denn ein Teil des Nenngeldes wird wie jedes Jahr der Krzysztof Nowak Stiftung gespendet.
Die Krzysztof Nowak-Stiftung wurde mit Wirkung vom 02.05.2002 gegründet. Sie fördert mildtätige Zwecke und unterstützt Personen, die wie der 2005 verstorbene VfL-Profi Krzysztof Nowak an ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) erkrankt sind. Vor Ort in Wolfsburg berät ein dreiköpfiger Beirat über die Aktivitäten der Stiftung und die Verwendung von Stiftungsmitteln. Dieses Kuratorium besteht aus VfL-Geschäftsführer Wolfgang Hotze, VfL-Mitarbeiter Roy Präger sowie Reiner Müller von der Deutschen Bank AG. Eine schöne Sache den Golfsport mit einem guten Zweck zu verbinden.

Auch in diesem Jahr wurden Sonderwertungen wie Nearest to the pin, Longest drive,
Brutto, sowie die Nettoklassen A/B 1.-3. Platz ausgespielt.
Die Gewinner der Preise waren:

1. Brutto – Maik Papenfuß
2. Brutto – Mark Edge
3. Brutto – Niklas Johannes Meier

1. Netto A – Anke Bauer
2. Netto A – Hans-Jörg Hungerland
3. Netto A – Hans-Uwe Mrosek

1. Netto B – Tom Huhnholz
2. Netto B – Roy Präger
3. Netto B – Frank Plagge

Nearest to the pin/ Herren – Maik Papenfuß
Nearest to the pin/ Damen – Irina Marschall
Longest drive – Niklas Johannes Meier
Longest drive – Beatrice Havekost

12. Flugbörseturnier

Am 09. Juni veranstalteten die Herren Michael und Thomas Ilsemann vom Reiseunternehmen “Die Flugbörse” ihr 12. Flugbörseturnier. Dieses Turnier hat auf unserer Golfanlage schon Tradition, sodass Mitglieder sogar ihren geplanten Urlaub nach diesem Turniertermin ausrichten.

Wie in jedem Jahr war der Wettergott uns wohlgesonnen, perfektes Golfwetter ließ 90 Golfer zu der 18 Loch Golfrunde antreten. Gestartet wurde in 3er Flights. Überraschung gab es an der Halfway Station, die Wirtin Frau Kreienberg präsentierte kleine Leckereien, um den sinkenden Zuckerspiegel eines jeden Golfers aufzufüllen.

Sonderwertungen wie Longest drive und Nearest to the pin wurden wie gewohnt auch in diesem Jahr ausgespielt.

Insgesamt gab es 26 Gewinner, die sich über großzügige Reisegutscheine sehr gefreut haben. Der 1. Bruttosieger darf darüberhinaus den Wanderpokal mit seinem Namen bestücken lassen. Dieses Jahr wurde die Ehre Maik Papenfuß zu Teil. Maik,19 Jahre alt mit Hcp 3,1, freute sich sehr den langjährigen Gewinner dieses Turnieres Mark Edge in der Gewinnerserie abzulösen.

Ein sehr schöner Golftag, der mit einem Barbecue auf der großen Clubhausterrasse abschloss.

Vielen Dank den Herren Ilsemann, wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!!