Aktuelle Info zu den Golfgroups

Golfgroup-Turniere am 19.07.2017
Mit einer sagenhaften Beteiligung von 54 Teilnehmern beim 18-Loch-Turnier und 39 Teilnehmern beim 9-Loch-Turnier konnten wir bei perfektem Golfwetter die 2. Golfgroup-Runde starten und auch zu Ende spielen, nachdem das 1. Turnier aufgrund der Witterungsbedingungen abgebrochen werden mußte.

Die Wahl der Abschlagsfarbe für den jeweiligen Spieler brachte Abwechslung in das Spiel und es wurden sehr gute Ergebnisse erspielt.

In der 18-Loch Bruttowertung gewann überragend mit 49 Bruttopunkten (CR-Ausgleich, Abschlag weiß) Niklas Meier vom GC Burgdorf. Er verbesserte seine EGA-Vorgabe von 2,0 auf 1,5. Bei der 9-Loch Bruttowertung erzielte Hans-Jürgen Schmidt vom GC Escheburg mit 17 Bruttopunkten (CR-Ausgleich, Abschlag gelb) den ersten Platz und verbesserte seine EGA-Vorgabe von 15,6 auf 15,0. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern. Nachfolgend die Siegerlisten des 18- und 9-Loch-Turniers:

Golfgroups-18-Loch-Siegerliste

Golfgroups-9-Loch-Siegerliste

Wir gratulieren allen Teilnehmern und freuen uns auf die 3. Golfgroup-Runde am 26. Juli 2017. Start der 18-Loch-Runde ist diesmal ab 13:00 Uhr!! Bitte um Beachtung.

 

 

Golfgroups (Allgemeine Info):

Um die ursprüngliche Idee der Golfgroups (gemeinsames Spielen der Spielgruppen) weiter zu fördern, wurde auf die Nenngeldzahlung von 10,- € (18 und 9-Löcher) verzichtet. Des Weiteren bieten wir bei den Golfgroups künftig die freie Abschlagswahl an, jeder kann selbst entscheiden, von welchen der 6 Herren- bzw. 4 Damenabschläge er spielen möchte. Bei der Anmeldung über mygolf bitte bei Bemerkung die Abschlagsfarbe angeben. Ebenso bei der Eintragung in die ausgehängten Meldelisten im Clubhaus. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Die Ferienzeit nutzen wir dafür, um den Mitgliedern mehr freie Spielzeiten zu ermöglichen. Daher verzichten die Spielgruppen (DiDaGo, MiMäGo, DoSenGo) in dieser Zeit auch auf ihre wöchentliche Turniere. Um den Austausch unter den Spielgruppen zu fördern und allen Mitgliedern die Möglichkeit zur Teilnahme an vorgabenwirksamen Wettspielen zu geben, bieten wir an 3 Terminen in den Sommerferien die Golfgroup-Turniere an.

Gäste sind natürlich ebenfalls sehr herzlich willkommen.

1. Mitarbeiter-Golf-Cup 2017

Am 13. Juli 2017 fand der erste Mitarbeiter-Golf-Cup im Golfklub Braunschweig statt. Insgesamt traten 10 Mitarbeiter aus Greenkeeping, Sekretariat und Marshalteam an. Bereits in 2015 wurde die Idee “Mitarbeiter zum Golfen zu bringen” angegangen und recht früh in der Saison fanden bereits die ersten gemeinsamen Trainings statt. Da einige Mitglieder ihre ausrangierten Golfausrüstungen spendeten, konnten schnell alle Mitarbeiter mit Equipment ausgestattet werden. Die Platzreifeprüfung lies nicht lang auf sich warten und danach wurden alle Mitarbeiter auch Mitglied im Golfclub Wolfsburg. Mittlerweile haben alle Turniererfahrung gesammelt und sich auch schon unterspielt. Daher lag es nicht fern, den ersten Mitarbeiter-Golf-Cup auszuspielen. Über den regen Austausch mit den Clubs aus dem Golfverbund Harz & Heide, hat sich schnell der GK Braunschweig bereit erklärt, seinen Golfplatz für unser 9-Löcher-Wettspiel zur Verfügung zu stellen.

In der Bruttowertung siegte Mark Edge mit 16 Bruttopunkten vor Lubos Soukup mit 11 Punkten, Peter Butt spielte (13) außer Konkurrenz. Im Netto siegte Max Kosa mit 18 Nettopunkten vor Jörg Schlieker mit 16 und Gert Gehrke mit 9 Punkten.

Insgesamt war es eine sehr schöne Veranstaltung, bei der sich die Mitarbeiter mit ihren Kollegen aus dem Gastclub auch noch austauschen konnten. Zudem konnte festgestellt werden, dass unser Pflegezustand zum gegenwärtigen Zeitpunkt auf ähnlich hohem Niveau ist und das der Golfklub Braunschweig mit den gleichen Problemen (z. B. Dollarspot, Trockenheit oder Nässe, unebene Abschläge) wie wir zu kämpfen hat.
Das Mitarbeiterteam bestehend aus Greenkeeping, Sekretariat und Marshals und Management.

Presidentscup / Sommerfest 2017

Auch wenn das Wetter es nicht gut mit uns gemeint hatte, starteten trotz der kritischen Witterung alle 76 Teilnehmer pünktlich um 13 Uhr. Nässe und Wind konnten die gute Laune der Spieler nicht vertreiben und es wurden teilweise sensationelle Ergebnisse erspielt. Ein Grund dafür war möglicher Weise die Chance je Spieler 3 Mulligans gegen eine Gebühr einzusetzen.
Presidentscup2017-Siegerliste-01.07.2017

Der Verkauf dieser Mulligans brachte einen Erlös von 730 €, der unserer Jugendarbeit zugute kommen wird. Vielen Dank an die Teilnehmer.

Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einem gemeinsamen Essen, der Siegerehrung
und der anschließenden Party im Clubhaus. DJ Franko erfüllte bis Mitternacht die Musikwünsche der Gäste. Herzlichen Dank an alle Beteiligten und Organisatoren des diesjährigen Presidentscup. Wir freuen uns schon jetzt auf eine Wiederholung im nächsten Jahr!

Hole in One am 27.06.2017

Am 27.06.2017 ereignete sich bei dem Dienstagsdamen-Turnier über 18-Löcher ein ganz besonderes Highlight der Saison. Bei diesem vorgabenwirksamen Turnier erzielte unser Mitglied Marina Klöcker auf der Bahn 16 aus 95 Meter vom roten Abschlag ein Hole in One mit einem 9er-Eisen! Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.

Members & Friends

Am 25. Juni 2017 wurde unser Members & Friends-Turnier ausgetragen. Neben Mitgliedern, die ihre Familien, Freunde und/oder Kollegen mitgebracht hatten, waren auch viele Teilnehmer des Golferlebnistages dabei. Ab 9.00 Uhr gab es – noch bei annehmbarem und leicht sonnigem Wetter – eine kleine Putteinweisung für alle Gäste, bevor um 10.30 Uhr unser Präsident Norbert Preine alle Teilnehmer begrüßte. Insgesamt 39 Friends und 40 Members bildeten die 10 Spielgruppen für das 9-Löcher-Wettspiel. Nach der Begrüßung nebst Informationen zum Ablauf ging es kurzerhand zu den Abschlägen, bevor es um 11.00 Uhr mit einem Kanonenstart los ging.

Leider musste die anfangs noch so lockere und fröhliche Golfrunde unterbrochen werden. Ein heftiger und anhaltender Regenschauer hat zwei Grüns unter Wasser gelegt und dem Platz sowie den Teilnehmern schwer zugesetzt. Nach gespielten 4 Löchern musste dann die Entscheidung gefällt werden, dass es nicht weiter gehen kann.

Kurzerhand hat die Gastronomie alle Gäste mit Getränken versorgt und das Grillbuffet vorgezogen. Die Zwischenzeit – bis zur Eröffnung des Buffets – wurde mit der Siegerehrung überbrückt. Da aus dem Wettbewerb keine Sieger ermittelt werden konnten, wurde dazu übergegangen, die Preise auszulosen. Über das Starttee und dem Startplatz in der Gruppe wurden insgesamt 6 Sieger ermittelt. Die glücklichen Sieger, die sich über Weinpräsente von Vini´d Italia freuen konnten waren: Helena Harms, Christiane Schellin,
Jesko Heimann, Anika Milak, Sven Bormann und Steffi Mann.

Schade, dass die nichtgolfenden Gäste gleich die unschöne Seite des Golfsports kennenlernen mussten. Doch für Wetter kann bekanntlich keiner etwas, daher hoffen wir, dass wir viele Gäste auf der Anlage wiedersehen werden. Unsere Golfschule Magic Move hat zu diesem Zweck einige Schnupperkurse (Sonntag, den 02. und 16. Juli 2017) kostenfrei zur Verfügung gestellt. Zudem empfehlen wir die Aktion “Gemeinsam Golfen “. Bitte kurz mit einem Golfer telefonisch anmelden und schon kann es losgehen.

Die neuen Spielbahnen sind eröffnet

Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen haben wir am 22. Juni 2017 die neu gestalteten Spielbahnen 7 und 8 eröffnet. Dabei wurde das neue Loch 8 erstmals bespielt und mit dem Schlag eines “goldenen Balls” durch den Präsidenten Norbert Preine offiziell eröffnet. Gemeinsam haben Vorstand, Clubbeirat und Ehrenmitglieder eine kleine Golfrunde von Loch 7 bis 9 gespielt.
Dabei waren auch alle Mitarbeiter. Vor dem “goldenen Schlag” bedankte sich Norbert Preine bei den beiden Initiatoren Peter Butt und Peter Kind, die den Umbau von der Idee bis zur Realisierung umgesetzt haben. Der Dank galt insbesondere dem Geenkeeperteam, da die Maßnahme in Eigenleistung erbracht wurde.
Alle Beteiligten lobten im Anschluss die Qualität der neuen Spielbahn, zumal viele Teilnehmer die Bahn in Par spielten. Das erste Birdie auf Loch 8 spielte unser Ehrenmitglied Klaus Michael.

Softline Solutions spendet 500,- €

Am 17. Juni 2017 richtete Softline Solutions den 3. Softline Golf-Golf-Cup aus. Wie bereits in den Vorjahren hatte sich Softline wieder einige Neuerungen einfallen lassen.  Erstmals durften neben dem eigentlichen Wettspiel auch alle Nichtgolfer den Golfplatz innerhalb eines Scrambles “spielen”. Auch wurde wieder eine Spendenaktion für das Tierheim Wolfsburg initiiert. Alle Turnier- und Schnupperkursteilnehmer spendeten kräftig und die Softline Group “rundete” die Spende noch auf insgesamt 500,- € auf. Beim Wettspiel nahmen 19 Gäste und beim Scramble 14 Nichtgolfer teil. Wettspielsieger im Brutto wurde Jan Vandrey (GC Wolfsburg) mit starken 23 Bruttopunkten. In der Nettoklasse A siegte Frank Plagge mit 39 Nettopunkten gefolgt von Maik Renner mit 36 Punkten. In der Klasse B siegte Sven Husmann (GC Dillenburg) mit 44 Punkten – ebenfalls gewann er den Nearest to the pin mit 2,44 Metern – vor Sylke Schäfer (GC Escheburg) mit 39 Punkten. Beim Nearest to the line gewann Michael Liebe mit 16 Zentimetern. Alle waren sich einig, tolles Wetter, toller Platz, erstklassiges Essen, grandiose Stimmung und das alles für einen guten Zweck. Vielen Dank an die Softline Group, speziell an Regina Richter für die tolle Idee, an Toscha-Andrea Rimane für die Ausführung und an Martin Schaletzky, der diese schöne Veranstaltung immens unterstützt.

Ergebnisse

Martin Schaletzky von Softline Solutions mit Spielführer Michael Liebe vom Golfclub Wolfsburg

Neuer Platz – Info zur Bespielbarkeit

Infos: Ab dem 23. Juni 2017 stehen pro Spielbahn 6 Abschlagsmöglichkeiten zur Verfügung, 6 für Herren und 4 für Damen. Des Weiteren ist das neue Loch 8, dass aus zwei Löchern (alte 7 und 8) kombinierte Loch 7 sowie das verkürzte Loch 2 (künftig Par 4) in den Spielbetrieb eingebunden.

Abschläge: Infoveranstaltung: Welchen Abschlag sollte ich wählen?
Alle sechs Abschläge sind dauerhaft gesteckt, so dass in Privatrunden nach Wunsch der Abschlag gewählt werden kann. Künftig werden den Herren 6 und den Damen 4 Abschläge pro Spielbahn zur Verfügung stehen. Mit Platzlängen zwischen 6188 (Herren weiß) und 4098 (grün) Metern. Jede(r) Spieler/-in, unabhängig vom Alter oder vom Handicap, darf von den 4 (Damen) bzw. 6 (Herren) gerateten Abschlägen spielen. Es gibt keine festen Abschlagsfarben für Damen oder Herren, beide Geschlechter können vom gleichen Abschlag spielen, es verändert sich lediglich die Spielvorgabe. Bei privaten Runden besteht immer die freie Wahl der Abschläge. Lediglich bei Wettspielen wird die Spielleitung per Ausschreibung eine Einteilung vornehmen, wodurch die Spielzeiten erheblich reduziert und Spieler/-innen nicht über- bzw. unterfordert werden. Natürlich wird durch die neuen Abschlagsvarianten auch die Abwechslung gefördert, denn sinngemäß stehen jetzt 6 bzw. 4 “Plätze” zur Verfügung. Es wird wieder interessanter, weil ebend nicht mehr der eine bekannte Abschlag/Platz (meist gelb bei Herren und rot bei Damen) verwendet werden muss. Durch die neuen Abschläge kommen Hindernissen (Bunker, Wasserhindernisse) wieder ins Spiel und hohe Handicapper oder nicht so weit schlagende Spieler können die Grüns wieder regulär (z. B. Par 4 mit Schlägen auf dem Grün) erreichen, sofern denn ein kürzerer Platz gewählt wurde. Wie sich ein Handicap auf den verschiedenen Abschlägen hinsichtlich der Spielvorgabe verändert, kann den unten angehängten Spielvorgabentabellen entnommen werden.

Spielvorgabentabellen
:
Die neuen Werte (CR + Slope + Par) für jeden der 6 Abschläge (6 x Herren und 4 x Damen) liegen uns vor. Anbei die Spielvorgabentabellen:
Herren: Abschläge weiß_gelb_blau
Herren: Abschläge rot_orange_grün
Damen: Abschläge blau_rot
Damen: Abschläge_orange_grün

Scorekaren:
Die neuen Scorekarten sind fertig und liegen ab dem 23. Juni 2017 aus. Es gibt künftig eine Scorekarte für Damen und eine für Herren.
Längenangaben für Damen 4 Abschläge
Längenangaben für Herren 6 Abschläge

Aktuell – reguläre Greenfeepreise

Nachdem letzte die Woche die Aerifizierungsarbeiten erfolgreich durchgeführt wurden, gelten ab sofort (Montag, 12.06.2017) wieder reguläre Greenfeepreise. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

16. Flugbörse-Golf-Cup am 11. Juni 2017

Bei perfektem “Flugbörse-Golfcup”-Wetter” starteten 59 Turnierteilnehmer ab 10 Uhr, um die begehrten Reisegutscheine der Flugbörse Ilsemann in Wolfsburg sowie den Wanderpokal auszuspielen. Ausgespielt wurden 3 Bruttopreise (Herren/Damen gemeinsam), 3 Nettopreise in den Klassen A/B/C (Herren/Damen getrennt) sowie die Sonderpreise Nearest to the pin und Longest Drive (Herren/Damen getrennt). Mit guter Laune und hochmotiviert wurden die 18-Löcher durchgespielt. Stärkung gab es bei der Halfwayverpflegung sowie im Anschluß an dieses schöne Turnier am leckeren Buffet in der Gastronmie.

Den begehrten Bruttopreis, einen Reisegutschein im Wert von 300 € sowie den Wanderpokal, erspielte sich mit 30 Bruttopunkten (Brutto mit CR-Ausgleich) Marit Wierleuker vom Golfclub Gifhorn. Auf Platz 2 konnte sich Christian Janke mit 24 Bruttopunkten im Stechen gegen Torsten Fitz als 3. Platzierter behaupten. Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner. Die komplette Siegerliste können Sie hier einsehen: Flugbörse-Golfcup-2017-Siegerliste-11.06.2017

Wir bedanken uns bei dem Sponsor Flugbörse Ilsemann Wolfsburg, allen Turnierteilnehmern, der Gastronomie sowie unserer Geschäftsstelle und freuen uns bereits jetzt auf den 17. Flugbörse-Golf-Cup in 2018!!!