Vom Wind verweht – zweiter DGL-Spieltag der Damen in Wolfsburg

Es war nicht wirklich kalt an diesem Spielsonntag und die Wolkendecke so dünn, dass man die Sonne und den blauen Himmel bereits erahnen konnte. Doch dieser Wind!
Wehen tut es bei uns in Bokensdorf häufig, aber an diesem Tag wurde der stetig wehende Wind noch durch richtig stürmische Böen unterstützt.
Und wie es immer bei spürbarem Wind: er ist stets gegen einen!
Nachdem die ersten Damen ab neun Uhr auf Tee 10 gestartet waren, hatten wir gefühlt auf sieben Bahnen strengen Gegenwind. Der ließ die die Bälle in der Luft fast anhalten oder, wenn er leicht von links oder rechts vorne kam, drückte er sie ins Semirough oder schlimmstenfalls in hohe Rough.
Flach unter dem Wind hindurchspielen war also die Devise – und glücklich dran waren diejenigen, bei denen dieser Plan auch klappte. Auf den wenigen Bahnen, auf denen der Wind dann doch von hinten kam, wurde man promt durch zu lange Schläge rund ums Grün bestraft. Die kleinsten Flugkurven wurden von Wind in ausgewachsene Hooks oder Slices verstärkt und ein Eisen mehr reichte oftmals vorm Wasser nicht aus. Die Hoffnung, dass der Wind auf den ersten neun Löchern weniger werden würde, erfüllte sich leider nicht, denn auch hier kam er meist ungünstig von vorn oder noch ungünstiger von der (falschen) Seite.
Sehr positiv an diesem Tag war, dass die Damen durch das Startzeitenprinzip der Herren dieses Mal fast überhaupt nicht warten mussten und gut durchspielen konnten.
Unsere Mannschaft hat, bis auf einige Ausnahmen ganz ordentlich gespielt, meist waren es lediglich einige wenige Löcher, die nicht gelangen und so den Score am Ende zerschossen haben. Wir hatten 12 Schläge Differenz auf das fünftplatzierte Team das in Summe auf ein Handicap von 95 kam (wir 116), trotzdem blieb noch ordentlich Luft nach oben. Aber die Stimmung im Anschluss auf der Terrasse an den bunt gemischten Tischen war ungetrübt und wir haben uns sehr gefreut die Mitspielerinnen aus Hedwigsburg, Bad Salzdetfurth, Gifhorn, Bad Harzburg und Wissmannshof wiederzusehen.