3. Spieltag der Junior League

Austragungsort für den dritten Spieltag war der GC Peine-Edemissen, der allen unserer Spieler mehr oder weniger bekannt ist. Nach der Sommerpause konnten wir wieder auf alle Mannschaftsspieler zurückgreifen. Unsere beiden Ersatzspieler hatten dabei die Gelegenheit, in einer HCPI-relevanten Privatrunde hinter dem Turnier her zuspielen.
Die Anlage war gut gefüllt, da neben unserer Liga 2.2 an Tee 1 parallel die Liga 3.3 auf Bahn 10 startete. Trotz der allgemein sehr trockenen Verhältnisse präsentierte sich die Anlage in Peine in einem guten Zustand und auch das Wetter spielte mit.
Die guten Voraussetzungen konnten vom Wolfsburger Team nicht voll genutzt werden. Lediglich Kerem Özkan und Pia Pohling erreichten ihre Spielvorgaben mit 36 Nettopunkten.
Da für die Teamwertung wieder die vier besten Bruttoergebnisse herangezogen wurden, reichte diese Leistung im angetretenen Teilnehmerfeld nicht aus. Der GC Wolfsburg belegte mit insgesamt 84 Bruttopunkten nur den vierten Platz. Die ersten drei Plätze gingen dabei an den GC Peine-Edemissen und den GLC Leinetal Einbeck (jeweils 103 Bruttopunkte), gefolgt vom GP Am Deister (99 Bruttopunkte). Der GC Isernhagen war nicht angetreten.