Da für jedes Alter und jede Spielstärke eine Teilnahmemöglichkeit an dem Highlight des Jahres bestand, haben erfreuliche 84 Teilnehmer für die Clubmeisterschaften am 01. und 02. September 2018 gemeldet.  Wie im Vorjahr, wurde in drei Altersklassen (AK offen, AK 50 und AK bis 18 Jahre) sowie in einer Stablefordwertung ab EGA-Stammvorgabe ab -26,5 und höher gestartet. Am Samstag ging es bereits um 8.00 Uhr mit der ersten Runde von Tee 1 und 10 für alle Altersklasse los. Die AK offen trat dann noch um 13.30 Uhr zur zweiten Runde an. Nach der ersten Runde am Samstag führte Mark Edge mit 3 über Par die AK 50 der Herren an, bei den Damen war Manuela Preine die Führende. Das Maß der Dinge bei der Jugend war Elias Lange mit 20 Bruttopunkten. Bei der Netto-Clubmeisterschaft (Stablefordwertung ab -26,5) der Herren lag Erik Fritzsche mit 39 Nettopunkten vorn, bei den Damen führte Nadine Gehrlein mit 34 Punkten. Nach der 2. Runde in der AK offen lag Jan Philipp Emde mit 144 Schlägen an der Spitze, Runner-Up war Florian Holst mit 147 Schlägen, knapp dahinter hatten sich Lukas Reibold und Götz Straßburg mit jeweils 150 Schlägen eingereiht. Bei den Damen der AK offen stand Beatrice Havekost mit 158 Schlägen nach zwei Runden auf Platz 1, gefolgt von Natascha Wiggers und Anke Bauer. Der Sonntag sollte die Entscheidung bringen, die 3. Runde für die AK offen und die zweite Runde für alle anderen Altersklassen stand an. Da es – im Gegensatz zum letzten Jahr Jahr – keinen Nebel gab, konnte pünktlich um 9.00 Uhr gestartet werden. Zudem waren die Spielzeiten recht schnell und weil auch kein Stechen auf dem Platz entscheiden musste, konnte die Siegerehrung auf 16.30 Uhr vorgezogen werden. Vorher wurden die Spielgruppen am 18. Grün mit dem vom Club spendierten Freibier und Bratwurst in Empfang genommen. Die erste Entscheidung viel bei den Nettoclubmeistern, hier setzten sich Erik Fritzsche und Nadine Gehrlein durch. In der AK 50 reichte der Vorsprung vom Vortag für  Mark Edge und Manuela Preine. Der einzige Jugendliche Elias Lange zeigte trotz fehlender Konkurrenz wieder eine starke Performance und Unterspielte sich sogar. Tolle Leistung. Bei der AK offen setzten sich die beiden Führenden des Vortages ebenfalls am Ende durch. Clubmeister wurde somit Jan Philipp Emde und Clubmeisterin Beatrice Havekost. Glückwunsch an alle Sieger und Platzierte sowie ein großes Danke an alle Teilnehmer.

Die Clubmeister 2018:
AK offen Herren: Jan Philipp Emde
AK offen Damen: Beatrice Havekost
AK 50 Herren: Mark Edge
AK 50 Damen: Manuela Preine
AK bis 18 Jungen: Elias Lange
Nettoclubmeister Herren: Erik Fritzsche
Nettoclubmeisterin Damen: Nadine Gehrlein

Ergebnisse:
AK offen
AK 50
AK bis 18 Jahre
Stablefordwertung ab -26,5

AK offen Herren

Netto Herren

AK offen Damen

Netto Damen

AK 50 Herren

AK 50 Damen

AK 18 bis Jahre