Crossgolf-Turnier am 3. Oktober 2021

,

Wer schon immer mal den Platz von einer ganz anderen Perspektive kennenlernen wollte, der war bei unserem beliebten Crossgolf-Turnier am 03. Oktober 2021, der Tag der Deutschen Einheit, bestens aufgehoben. Gespielt wurde als Vierer-Team im klassischen Texas-Scramble-Modus über 11 Bahnen. Insgesamt 14 Teams gingen an den Start.
Wie auch in den Jahren zuvor hatte unser Clubmanager Peter Butt den Spielbahnablauf sehr gut ausgearbeitet und den Platz dementsprechend vorbereitet. Bespielt wurden die Bahnen 10 – 18 (einschl. dem Grün der Bahn 9) – aber eben komplett verkehrt herum. Relativ einfach wurde am Abschlag 1 am Puttinggrün gestartet. Zielgrün war das Puttinggrün hinter dem Clubhaus. Von dort ging es kurz weiter zum Grün der Bahn 9. Ab da war die Devise: Driver rausholen und Länge machen auf der Bahn 18. Denn bis zum Zielgrün von Bahn 17 waren es doch locker 442 Meter für die Männer und 414 Meter für die Ladies. Und so spielte es sich sehr abwechslungsreich über den Platz, bis alle von der Bahn 10 final auf dem Grün der Bahn 18 einlochen konnten.
Gegen 15:30 Uhr begrüßte unser Präsident Norbert Preine alle Turnierteilnehmer und führte wie immer sehr informativ durch die Siegerehrung. Den 3. Platz mit 35 Nettopunkten erspielte sich Ehepaar Preine/Ehepaar Steinkopf. Im Stechen auf Platz 2 landete das Team um Rouven Schrock, Holger Lueddecke, Frank Heinecke und Dennis Riemer. Den 1. Platz mit erspielten 36 Nettopunkten konnte sich unser Youngsterteam mit Kajo Gläser, Kerem Özkan, Julius Wilken und Mika Pohling sichern. Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner freuten sich über Präsentkörbe mit tollen Leckereien vom Mühlenhof Weyhausen.
Wie immer gilt der Dank an alle, die dafür Sorge tragen, dass solch ein Turnier gut vorbereitet, durchgeführt und abgewickelt wird. Und natürlich an die Turnierteilnehmer, die das Ganze erst mit (Golf)-Leben füllen.
U. Lipke