„Den musst Du richtig anschubsen“ – Letzer Ligaspieltag der Damen in Hedwigsburg
Zu unserem letzten Spieltag für diese Saison am 04.08., waren wir zu Gast im Golf Club Rittergut Hedwigsburg. Ab neun Uhr ging es für uns ab Tee 10 los. Die Herren starteten parallel mit uns ab neun Uhr auf der ersten Bahn. Die Ersten von uns waren bereits gegen kurz nach acht vor Ort und freuen sich über die milden Temperaturen ohne Regen. Gebührend für den letzten Spieltag waren wir mit neun Spielerinnen angereist, da drei Damen Zeit hatten, die Spielerinnen als Caddy zu unterstützen. Der Platz war in einem sehr guten Zustand und uns fiel auf, dass die Hedwigsburger offenbar sehr viel mehr Glück mit den Niederschlägen in den letzten Monaten gehabt hatten als wir, denn der Platz zeigte sich schön grün. Lediglich einige Schäden auf den Fairways durch Wild oder Vögel waren zu sehen, die sorgfältig als Boden in Ausbesserung gekennzeichnet waren. Die Grüns waren sehr weich, so hielten die Bälle gut an, jedoch entpuppten sie sich langsamer als erwartet und so fielen viele Putts an dem Tag bei uns zu kurz aus. Da haben wir ein paar Schläge liegen lassen. Jedoch hat es am Ende mit +114 trotzdem noch vor Gut Wissmannshof (+ 121) und Bad Salzdetfurth (+132) für den vierten Platz gereicht. Carina Blume hat an diesem Tag mit 86 Schlägen die zweitbeste Runde aller Spielerinnen hereingebracht. Der GC Harz konnte mit einer souveränen +81 den ersten Platz behaupten, die Heimmannschaft mit +91 den Zweiten und mit +108 Schlägen waren die Gifhorner Dritte. Wir bedanken uns bei den Hedwigsburgern, Ihr wart (wie immer) tolle Gastgeber. Den Saisonabschluss haben die Damen gebührend zu Hause im Club auf der Terrasse ausklingen lassen. Ergebnisse