Bereits zum 39. Mal finden dieses Jahr die bundesweiten Golf-Wettspiele zugunsten der Dt. Krebshilfe/Dt. Kinderkrebshilfe statt.
Am Mittwoch, 29. Juli 2020, konnten wir bereits zum 3. Mal das Qualifikationsturnier für den guten Zweck auf unserer Anlage ausrichten. Denn Krebs geht uns alle an – ob mit oder ohne Corona!!

Mit 58 Teilnehmern – eine tolle Teilnehmerzahl trotz Schul- und Werksferien – ging es bei den WOB-Open ab 14 Uhr an den Start.
Ein Großteil der Startgelder sowie zusätzliche Spenden der Mitglieder und Gäste ergaben eine sensationelle Summe von 1550 €, die gesamt an die Deutsche Krebshilfe überwiesen wurde.

Nicht nur in caritativer, auch in sportlicher Hinsicht war das Turnier ein voller Erfolg. Bei dem vorgabenwirksamen Turnier nach Stableford sicherte sich Gerhard Mennecke in der Bruttowertung der Herren den 1. Platz mit erspielten 32 BP und einer Verbesserung von 10,2 auf 9,0. Gerhard entging knapp der Teichtaufe, denn er war bereits einstellig. Schade… ;-)!

Bei den Damen errrang Petra Otto den 1. Platz mit 22 BP und einer Verbesserung von 11,9 auf 11,3.
In der Nettoklasse A belegte Klaus Fischer den 1. Platz, gefolgt von Frank Springer auf dem 2. Platz (im Stechen). Fabio Pfohl und Jürgen Rische belegten die ersten Plätze in der Nettoklasse B. Und in der Nettoklasse C durften sich Werner Poguntke und Torsten Elgert über ihre Gewinnplatzierungen freuen.

Die Bruttosieger sowie die jeweiligen Nettosieger (1. Plätze) qualifizieren sich für eines der drei Regionalfinale.
Herzlichen Glückwunsch.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Turnierteilnehmern für die große Spendenbereitschaft, beim Sponsor DEKA Bank für die Bereitstellung der Startgeschenke und Preise und bei allen fleißigen Helfern, die im Vorder- und Hintergrund für einen schönen Turniertag gesorgt haben.