In diesem Jahr war vieles anders. Kein Kanonenstart, kein Frühstück, statt 6 konnten nur 4 Turniere gespielt werden. Doch die Beteiligung mit insgesamt 71 Spieler*innen war sehr gut.
Am 04. Oktober 2020 fand das 4. INJOY Early Bird im 7ten Early Bird Jahr statt. Aufgrund der bescheidenen Zeit starteten die 29 Spieler*innen um 9:30 Uhr anstatt eines 9 Loch Turnier zu einem 18 Loch Turnier von Tee 1 und 10 .
Nach der Runde fanden sich Golfer*innen mit ein paar Familienangehörigen im Clubhaus zu einem leckerem Bufett bei Wirtin Karin mit ihrem Team ein
Doch bevor es an das Bufett ging, wurde durch Geschäftsführer Andreas Heuchert vom Injoy Wolfsburg und Mr. Earlybird Detlef Siemund die Preise übergeben.  Ein großes Dankeschön an INJOY Wolfsburg für die Unterstützung des Turnieres und dem Sponsoring der Preise. Die Preise mussten sich – aufgrund der geltenden Hygienevorschriften –  die Gewinner*innen selbst vom Preistisch abholen.
Steven Tucker gewann wie im letzten Jahr den Bruttopokal mit 34 Punkten ( 44 Nettopkt. )
In der Nettoklasse A gewannen die Pokale: Christof Spathelf 39 Pkt., Andreas Heuchert 32 Pkt. und Detlef Siemund 30 Pkt
In der Nettoklasse B gewannen die Pokale: Axel Bierbaum 35 Pkt, Peter Berggren 34 Pkt. und Jens-Uwe Salzer 34 Pkt.
Sonderwertungen: Christof Spathelf Nearest to the Pin, Steven Tucker Longest Drive
Eine kleine Überraschung gab es noch. Es wurden jeweils 10 Gutscheine von INJOY und der Golfclub-Gastronomie verlost.
Wie sieht es im nächsten Jahr aus? Detlef Siemund wird das Turnier auch im nächsten wieder organisieren und Geschäftsführer Andreas Heuchert von INJOY Wolfsburg das Turnier zum Abschluss mit Pokalen unterstützen.
Danke auch an Ulrike für die Spieltagsorganisation und Karin für das leckere Essen. Wir sagen auch allen 71 Spieler*innen des diesjährigen INJOY Early Bird 2020 danke für die Teilnahme und hoffen, dass der große Zuspruch im nächsten Jahr weiter da ist.

Gruß – Euer Detlef