Bei den Special Olympics Landesspielen NRW vom 19.06. – 23.06.2019 hat Kai Sehmer erfolgreich teilgenommen. Für Kai gab es die Möglichkeit, u.a. Level 3 Unified Sports Teamwettbewerb zu spielen. Ein Team besteht aus einem Special Olympics Athleten und einem Athleten ohne geistige Behinderung. Dieses Level bietet Special Olympics Sportlern die Möglichkeit, gemeinsam mit einem Partner in einem Team nach dem traditionellen Unified Sports Modell zu spielen. Die Spieler müssen in der Lage sein, selbständig zu spielen und die gesamte 18-Loch-Runde zu Fuß zu bewältigen. Spielart Klassischer Vierer (Foursomes).

Spielpartner von Kai war seine Mutter Margret. Beide konnten über zwei 18-Löcher-Runden den Wettbewerb erfolgreich mit dem Gewinn der Silbermedaille beenden. Wir gratulieren ganz herzlich!

Kai Sehmer (Mitte)